Reflective Report – to be marked

By submitting my work here I declare that:
 this work is my own
 if this is a group project, each student has contributed to the work in accordance
with the set criteria
 the work of others used in its completion has been duly acknowledged
 experimental or other investigative results have not been falsified
 I have read and understood the University Policy on the Conduct of Assessed
Work (Academic Misconduct Procedure)*
*http://www.governance.salford.ac.uk/cms/resources/uploads/File/AQA/Acade
mic_Misconduct_Procedure.pdf
It is the student’s responsibility to be aware of this policy and procedure.

Reflective Report Teil 1:

Das erste Ziel für meinem Blog war “mich mit der deutsche Sprache vertraut zu machen”. Ich denke, in gewisser Weise habe ich das erreicht und in anderen wiederrum nicht. Zum Beispiel habe ich Filme und TV-Programme auf Deutsch gesehen und deutsche Bücher gelesen, aber ich habe nicht so viele deutsche Freunde gefunden – die meisten Leute, die ich hier getroffen habe, sind Erasmus-Studenten und kommen aus entweder Großbritannien, den USA oder Italien. Ich denke, dass wenn ich dieses Ziel wiederholen würde, würde ich es zu meiner wichtigsten Aufgabe machen, mehr deutscher Muttersprachler kennenzulernen, so könnte ich Sprechen, Schreiben, sowie Hören als auch Lesen üben.

Mein zweites Ziel war mehr über Goethe zu erfahren, oder “der deutsche Shakespeare”, wie er manchmal genannt wird. Ich habe verschiedene Dinge getan, um dieses Ziel zu erreichen und ich habe viel über ihn gefunden, deshalb entschied ich mich dafür den zweiten Teil meines “Reflective Report” über ihn zu schreiben.

Mein drittes Ziel war QA Veränderungen in Übersetzungen, bei der Arbeit erfolgreich einzugeben. Ich denke, dass ich dieses Ziel erreicht habe, wie ich in dem Beitrag ohne große Schwierigkeiten erwähnte. Ich fand, dass das Schwierigste an diesem Ziel war, dass der Übersetzer / QA Checker, Wörter oder Ausdrücke ändert und ich die Symbole verstehen musste. Beispielsweise können bestimmte Symbole wie |-| benutzt werden, wenn eine Phrase durch einen anderen Satz ersetzt wird, der irgendwo anders auf der Seite geschrieben wurde. Als ich alle Symbole verstanden hatte, war es nicht zu schwer, die Veränderungen in das Dokument einzufügen.

Mein viertes Ziel war ein interkulturelles Wissens Ziel, zu einem Stammtisch zu gehen und herauszufinden, was er tatsächlich ist. Als ich zu einem Stammtisch gegangen bin und verstanden habe, was er ist und das er ein Teil der deutschen Tradition ist, denke ich, dass ich dieses Ziel mit Leichtigkeit erreicht habe.

Das fünfte Ziel war ein Lied auf Deutsch zu schreiben. Ich denke das ich dieses Ziel nicht vollständig erreicht habe, obwohl ich ein Lied geschrieben habe und dieses auch auf deutsch war. Das Lied war eine Mischung aus drei Sprachen und deshalb ist das Ziel nicht erreicht. Wenn ich dies wieder tun würde, würde ich mehr Zeit für das Schreiben der Texte des Songs aufwenden, um das Ziel vollständig zu erreichen.

Die sechste und letzte Beitrag war, mein Selbstvertrauen zu stärken, vor allem wenn ich Deutsch spreche. Ich glaube ich habe dieses Ziel erreicht, vorallem im Bezug auf das deutsch sprechen, auch mit Muttersprachler oder erweiterten Sprachlern der Sprache. Ich glaube, dass das vor allem wegen des ersten Zieles geschah, das ich mir selbst gesetzt hatte, nämlich mich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen. Wenn ich nicht Zeit damit verbrachte zu Lesen und Deutsch zu hören, glaube ich nicht, dass ich mein Selbstvertrauen gestärkt haben würde, um Deutsch zu sprechen. Ich glaube auch, dass ich mein Selbtsvertrauen in der Regel verstärkt habe. Alleine durch die Reise nach Deutschland, bei der ich auf mich alleine gestellt war.

Insgesamt denke ich das ich den Großteil der Ziele erreicht habe, die ich mir selbst gesetzt habe und ich bin zufrieden mit der Art, wie mein Praktikum in Deutschland verlief.

Teil 2: Weitere Untersuchungen des Lebens und der Werke von Johann Wolfgang von Goethe.

In meinem Blog-Beitrag über Goethe habe ich erwähnt, dass als ich sein Haus besucht habe, es nicht so viel über sein Vater gab. Deshalb habe ich beschlossen, mehr Information über ihn zu suchen. Ich fand heraus, dass sein Name auch Johann war und ich vermute, dass Goethe nach seinem Vater benannt wurde. Aber sein zweiter Name war Kaspar. Ich entdeckte auch, dass der Vater ein kaiserliches Ratsmitglied war, und er hat Johann Wolfgang Bildung über viele andere Dinge gestellt.

In dem Haus in Frankfurt am Main gab es eine Bibliothek mit vielen Bücher, in vielen verschiedenen Sprachen, einschließlich eines italienisch-deutschen Wörterbuchs (das fand ich interessant, weil ich diese beiden Sprachen studiere). Dies, zusammen mit verschiedenen Internet Referenzen, haben mir gezeigt, dass Goethe Sprachen studierte und aus all diesen Bücher, muss ich sagen, dass er (oder zumindest verstehen konnte) insgesamt 7 Sprachen gesprochen hatte: Griechisch, Hebräisch, Latein , Französisch, Italienisch, Englisch und Deutsch. Ein weiteres interessantes Objekt im Goethe-Haus in Frankfurt war die astronomische Uhr in der Diele die von Goethes Lehrer entwickelt wurde und etwas war, was der junge Goethe immer bewundert hatte. Diese Uhr ist in einer Reihe von Dingen ungewöhnlich, da es in in den 1750er Jahren gebaut wurde, hatte Uhren gerade erst begonnen, die richtige Zeit anzuzeigen, aber diese Uhr zeigt die Zeit fast perfekt, sowohl mit Datum, Phasen des Mondes, als auch dem astrologischen Zeichen.

Nach der Katastrophe, Urfaust, habe ich entschieden, dass ich herausfinden wollte, worum es eigentlich geht, und so schaute ich auf die Geschichte im Internet. Da dies die früheste Version von Fausts, Goethe war, habe ich erwartete, ein paar Unterschieden zu erkennen und da ich nie die Version von Faust, die heute so beliebt ist gelesen habe, wollte ich herausfinden, was diese Unterschiede sind – zum Glück wurden die Unterschiede, die in Urfaust dargestellt werden erläutert. Am Ende des Buches, nachdem Gretchen ihr uneheliches Kind getötet hat, in dem Original Urfaust, wurde sie verurteilt, während in der überarbeiteten Fassung (Faust), ihr vergeben wurde. Ich entdeckte auch, dass es einen zweiten Teil von der Faust-Geschichte gibt, aber das Buch ist viel weniger bekannt, weil es nicht so dramatisch ist, wie der erste Teil.

Ich war überrascht, dass Goethe in fast 30 Jahre Faust geschrieben hatte, obwohl er es geschafft hat, eine Menge anderer literarischer Werke innerhalb dieses Zeitraums zu schreiben. Er studierte auch Jura an der Universität Leipzig, wie es sein Vater wollte, aber es ist ihm gelungen, die Rokoko-Gedichte zu schreiben und währenddessen sein Diplom zu machen.

Goethe starb in Weimar und wurde dort begraben, zusammen mit einem Freund von ihm, Friedrich Schiller, ein weiterer großer Schriftsteller. Es gibt ein Denkmal in Weimar als Erinnerung an die beiden, die seit 1857 dort lebten. In der Tat wird, wegen Goethe, Weimar nun als ein UNESCO Kulturerbe („Memory of the World“) klassifiziert, da es Handschriften von ihm enthält.

Ich weiss jetzt alle diese Sachen über Johann Wolfgang von Goethe und ich kann jetzt erkennen, warum er der berühmteste deutsche Schriftsteller ist, und warum er als der “deutsche Shakespeare” bekannt ist.

Bibliographie:
poet Johann Wolfgang von Goethe, retrieved 23rd June, 2014 from
https://www.poets.org/poet.php/prmPID/303

Johann Wolfgang von Goethe, retrieved 23rd June, 2014 from
http://www.online-literature.com/goethe/

Goethe House in Frankfurt (2009), retrieved 23rd June, 2014 from
http://living-in-eppstein.blogspot.de/2009/05/goethe-house-in-frankfurt.html

Richard Friedenthal (1963), Goethe: His Life and Times, retrieved from
http://books.google.de/books?id=zK3q-R6RHYkC&pg=PA59&lpg=PA59&dq=goethe%27s+illness&source=bl&ots=tKQJPU4w4Y&sig=gTtp1iD2ZlHOdmI0RK7T9F_t4Ts&hl=en&sa=X&ei=m_46U5f7AYaPswaB-IGYCA&ved=0CEQQ6AEwAw#v=onepage&q=goethe’s%20illness&f=false

Kulturstadt Weimar – monuments, retrieved 23rd June, 2014 from
http://www.weimar.de/en/tourismus/sights/buildings-monuments-fountains/monuments/

Recent Related Posts

Leave a Reply