PERSONAL REPORT – ANITA DOBREVA, GERMANY, MUNICH

By submitting my work here I declare that:

* this work is my own

* if this is a group project, each student has contributed to the work in accordance with the set criteria

* the work of others used in its completion has been duly acknowledged

* experimental or other investigative results have not been falsified

* I have read and understood the University Policy on the Conduct of Assessed Work (Academic Misconduct Procedure) http://www.governance.salford.ac.uk/cms/resources/uploads/File/AQA/Academic_Misconduct_Procedure.pdf

(I know it should be double-spaced, but I can not make it like that. It is double-spaced in word, but when I copy-paste it here it looses the space between the lines).

PERSONAL REPORT – ANITA DOBREVA, GERMANY, MUNICH

In meinem Blog habe ich viele und unterschiedliche Ziele gebucht. Einige von ihnen hat geklappt und ich auch weiterhin verwenden sie.  Andere hat nicht geklappt. Jetzt, dass ich am Ende meines Jahres im Ausland bin, ich kann über alles nachdenken und sehen, was funktioniert hat und was nicht.

Eine Sache, die ich aus England auch weiterhin zu tun hatte, ist Übungen. Ich habe nie aufgehört Übungen zu machen, ich habe gerade angefangen eine Spur von ihnen zu halten und folgen meine Verbesserung. Leider konnte ich nicht Deutsch Grammatikbuch in der kleinen Schulbibliothek zu finden, aber ich verwendete Internet meine Fragen zu beantworten. Einige der Übungen in dem Buch waren zu kompliziert für mich, aber andere konnte ich tun einfach. Ich habe nicht das Buch der Übungen mehr (ich es in die Schulbibliothek zurückgegeben), aber ich habe einige Bilder* übrig, dass als Beweis verwendet werden kann, dass ich die Übungen gemacht haben. Ich konzentrierte mich hauptsächlich auf Geschlechter, Fälle und Präpositionen. Allerdings habe ich einige Übungen auf Zeiten und Wort Reihenfolge getan. ( Ich habe die Bilder am ende angebracht)

Um meine Sprache zu verbessern begann ich zu Radio D hören – es ist ein Radio-Serie für Deutsch Lernende. Jede Show hat Blätter von Übungen, die gedruckt und gefüllt werden kann. Das Gute an das Radio D ist, dass die Menschen langsam und klar sprechen, aber in der gleichen Zeit Umgangssprache verwenden. Dies vertraut mir mit den Deutsch Ausdrücke. Außerdem, gibt es einen Professor in jeder Show, die Grammatisch Seite der Dinge zu erklären. Es besteht kein Zweifel, dass Radio D half mir eine Menge im Hören und Verstehen.

Ein weiteres Mini-Ziel das ich hatte, war Bilder von jeder Anzeige zu nehmen und es zu übersetzen. Leider konnte ich nicht mit diesem Ziel halten, nur weil immer vergessen, Fotos zu machen.

Mein Lieblingsziel war bisher Deutsch Lieder zu lernen. Mein Lieblingslied für jetzt ist ‘Astronaut’ von SIDO:

Ich heb ab, nichts hält mich am Boden
Alles blass und grau
Bin zu lange nicht geflogen
Wie ein Astronaut. ‘

Lieder zu lernen, ist der beste Weg eine Sprache zu lernen. Dies ist wie ich Englisch und Italienisch gelernt hatte. Dies ist auch, wie ich mein Sprechen üben (abgesehen von Vorlesen).  Leider, egal wie sehr ich versuchte, konnte ich nicht das Deutsch ‘r’ produzieren. Ich habe laut gelesen alle meine Bücher. Es ist sehr nützlich. Ich Aufzeichnung mich selbst, und notieren was gut klingen und was nicht.

Mein anderes Ziel war kleben Post-it-Notizen überall. Allerdings erweist sich dies aus eine riesige Verschwendung von Geld zu sein. Ich sah nie auf die Noten, während im Haus. Mein Geist so schnell an sie gewöhnt habe ich zu bemerken sie gestoppt hatte. Außerdem fallen sie einfach ab. Und ich brauche ein anderes zu schreiben, dort zu bleiben. Dies dauerte eine ganze Menge Geld, und nach einer Weile angehalten wir sie zu ersetzen haben. Wir warfen sie in den Papierkorb.

Aus meiner Reisen um ich habe einige Bücher gekauft und begann sie zu lesen. Von meiner Reise nach Dachau habe ich 2 Bücher gekauft: ‘Rosa Winkel” von Michel Dufranne, Milorad Vicanovic und Christian Lerville und auch das Buch “Struwwelhitler: A Nazi story book by Doktor Schrecklichkeit”. Die erste** erzählt die Geschichte eines Deutsches Werbezeichner, der auch Homosexuell ist, und er wird in Konzentrationslager geworfen, aber überlebt und erzählt seine Geschichte auf seine Neffen. Das zweite*** ist eine Parodie des Original – Struwwelpeter von Robert und Philip Spence. Es ist toll, dass es eine zweisprachige Englisch-Deutsch Buch ist. Ein weiteres Buch, das ich schon vor längerer Zeit gekauft wird (Ich war immer noch in England) ist ‘The Sandmann’ von E.T.A. Hoffman. Ich war wirklich enttäuscht, als ich realisierte wie schwer das Buch ist, obwohl es zweisprachig ist, ist es immer noch sehr schwierig. Ich versuchte noch, es zu lesen und scheiterte kläglich.

‘Die politische Ordnung in Deutschland’*  ist das letzte Buch das ich bekommen haben. Ich habe es aus der Schule bekommen. Wie der Titel sagt, ist es über die deutsche Geschichte, Recht und Ordnung. Ich habe die Hälfte davon jetzt gelesen. Es kann aus den Fotos zu sehen, wie viele neue Wörter es gibt. Der größte Teil des Buches kann ich verstehen, aber einige Teile sind verwirrend.

Wenn ich in der Turnhalle war ich beobachtet immer TV-Shows wie “Two and a half men”, “The Simpsons” und “How I met your mother ‘, weil ich sie in Englisch gesehen haben, und es ist einfacher, die Show zu verstehen.

In meiner persönlichen Ziele habe ich gesagt, dass ich will mehr positive Person zu sein.  Ich habe ein Forschung darüber gemacht, wie sich mit meinen Problemen zu befassen und es wird gesagt, dass  um neue Hobbys und gesünder zu beginnen. Daher begann ich in die Turnhalle und Kunsthandwerk zu tun.

Die Fitness-Studios in Deutschland sind erstaunlich.  Sie sind sehr sauber und sehr gut ausgestattet. Ich werde vermissen zu ‘Star-Fit “Fitness-Studios gehen. Ich habe mich so daran gewöhnt. Kunst und Handwerk ist etwas, das ich vorher gemacht habe, aber hinter sich gelassen. Jetzt begann ich es regelmäßig zu tun. Auch wenn ich fühle mich nicht wie Zeichnung oder Malerei, die ich immer noch tun, denn das ist, wie ich lernen. Eine weitere Möglichkeit, mehr positiv zu sein, ist auf dem gut zu konzentrieren. Das war schwierig. Und meine angeborene Verschleppung half mir gar nicht.

Um zaudern zu stoppen hatte ich Pläne und Zeitpläne für das Studium, Fitness-Studio und Hobbys zu tun.  Nach viel Zaudern habe ich endlich die Pläne gemacht.  Ich begann stark. Ich habe perfekt auf den Plan geklebt, aber es dauerte nur für eine Woche. Ich konnte es nicht belästigt werden mehr zu tun.

 

Die Leute sagen, dass britische unhöflich sind, aber wenn Sie was Unhöflichkeit ist wissen wollen, nach Deutschland kommen muss. Die Menschen werden in Sie stoßen und weiter gehen ohne sich zu entschuldigen. Als ob du nicht existieren.

Auch wenn Deutschen sprechen sie nicht verwenden Worte wie “Möchten Sie …’ oder ‘Können Sie mir bitte …’. Sie sagen nur “Gib mir das …” “Gib mir dieses … ‘.  Was mich daran erinnert eine Menge von den Italienern. Die Deutschen sind ziemlich herrisch, wie Italiener, und hassen es, wenn andere Menschen ihnen sagen, wie sie ihre Arbeit zu tun müssen. Nun, kein Körper mag es, wenn man ihnen sagt, wie sie ihre Arbeit zu tun, aber sie sind nicht offen für Vorschläge.

Allerdings, und das ist wirklich groß “Allerdings”: Wenn Sie schließlich ein Freund mit einem Deutsch Person geworden ist es eine Freundschaft fürs Leben. Es ist wie je mehr man sich die Deutschen mehr öffnen, um Sie kennen zu lernen und auch Ihre Anregungen oder Hilfe annehmen.

Aber im Gegensatz zu Italienern, Deutschen sind sehr streng und sauber und ruhig Leute. Aus Deutschland kam ich gerade nach Italien und es ist wie ich von einem Extrem zum anderen ging. Während die Deutschen, wie ich sagte, wie Ordnung und Ruhe und nach den Regeln, die Italiener folgen keinen Regeln, sondern ihre eigenen. Es ist Montagabend 21:46 Uhr jetzt, während ich dies unter unserem Balkon schreibe es gibt Leute, die Akkordeon und Tanz zu spielen. In Deutschland ich die einzige Musik hörte, war von meinem Handy und den blutigen Vögel am frühen Morgen.

Deutsch Bier ist etwas, das nirgendwo sonst nicht gibt. Es gibt Bier in anderen Ländern, aber es ist nichts, wie die echten Deutsch Bier. Deutsch Bier ist erstaunlich. Und öffentliche Trinken ist erlaubt. Wenn dies in England oder Bulgarien oder Italien geschehen, werden die Länder in Chaos gehen.

Aber die Deutschen sind sehr gut erzogene. Ich habe nie eine betrunkene Person auf den Straßen,  wie ich habe in England oder Bulgarien gesehen.

Wenn es um Bio-Lebensmittel und Eco Leben kommt und Recycling, Deutschland  ist an der Spitze. Wir hatten das Papier aus dem Rest der Müll zu trennen. Und wir hatten Metall und Glas botles in verschiedenen Behältern zu werfen. Es gab Behälter für braun, weiß, grün Glas und etwa döste andere Tonne ich keine Ahnung haben, was für zu verwenden.

Es war so viel einfacher zu leben gesund in Deutschland. Die Früchte und Gemüse waren wirklich gut und lecker, nicht wie die, die in England oder Italien kaufen ich. Und sie waren billig. Es war billiger Salat und Fleisch zu kaufen, als Tiefkühlpizza zu kaufen. In England ist genau das Gegenteil.

Es war in Deutschland, dass ich gelernt Taschen wiederverwenden. Ich kaufte sogar eine Stofftasche, so kann ich regelmäßig verwenden. Dies ist etwas, was ich als eine Gewohnheit halten.

Als ich in England war gelegentlich übersät, als der Ort, wo ich bin schon stark verschmutzt ist. Aber in Deutschland sind die Straßen immer so sauber war ich ein ungutes Gefühl zu meinem Kaugummi Müll auf dem gewachsenen werfen. Ich habe die Gewohnheit Müll in meine Tasche zu packen oder in meinen Taschen, so dass, wenn ich eine bin sehen, es zu werfen. Das ist auch etwas, was ich als eine Gewohnheit halten.

Es gibt viele Dinge, die ich von der deutschen Kultur und Traditionen vermissen. Als ein Postkarten Fanatiker, die freien Postkarten in jeder Einrichtung großartiges Gefühl für mich. Ich habe so viele Postkarten (Ich werde ein Bild am Ende setzen). Dank dieser Kisten fand ich meinen Teekessel – ein gelbes, die leider nicht mehr habe. Ich fand auch viele Dinge, die ich in meiner Medienkunst verwendet.

Ich werde auf jeden Fall vermissen die “zum Geschenken” Boxen auf den Straßen. Wenn die Leute haben Dinge, die sie nicht mehr benötigen aber für den Einsatz geeignet sind, draußen legen sie  und wenn jemand braucht sie nehmen es. Die häufigste Dinge in diesen Kartons waren Bücher. Einmal sah ich sogar russische Übung Lehrbuch.

Aber das, was ich auf jeden Fall vermissen die meisten sind die Parks und wie voll sie bekommen, wenn es sonnig ist. Es gibt so viele Menschen, Bier zu trinken, Sonnenbaden, Schwimmen, Surfen, Musik hören oder Musik machen, Grill mit und Chat mit Menschen. Jeden sonnigen Tag war wie ein Tag in einer Utopie. Und Sie würden denken, dass die Park nach einem solchen Tag Reinigung benötigen, wegen all der Müll Menschen dort zu lassen – nein. Alle Müll Leute machen sie nehmen es mit.

Während in England die Leute nicht einen Schatz im Müllsehen, tun die Deutschen Schatz um Müll sehen konnen. Deshalb München einen Flohmarkt hat, dass viele Antiquitäten sowie neue Lager enthält. Für ein Medienkünstler (der ich versuche zu sein) Der Flohmarkt ist eine goldene Mine. Eine Person kann alles, was es zu finden! Ich habe versucht, einige Flohmärkte in Manchester zu finden, aber leider könnte ich nicht. Vielleicht, weil die Engländer bevorzugen neue Sachen, es gibt keine Flohmärkte  im Manchester. In Italien es gibt Flohmarkt für neue und alte Sachen,  aber ist es nicht so reich an Gegenstände wie dem Flohmarkt Deutsche. Vielleicht, weil die Italiener gerne ihre Antiquitäten in einem Antiquitätenläden zu kaufen, statt auf den Straßen. Von dem, was ich gesehen habe, Engländer sind nicht so scharf Antiquitäten zu kaufen. Genau wie die Bulgaren – wir kaufen alten gebrauchten Sachen, nur weil die neuen zu teuer sind. Während Deutsche und Italiener sie kaufen, weil es bestimmte alte Gefühl zu ihm hat.

Alles in allem, war es andere Erfahrung in Deutschland  für 10 Monate zu leben. Es hatte gute und schlechte Teile, aber ich es überlebt. Akademisch weiß ich nicht, ob ich deutlich verbessert. Ich bin nicht sicher, ob meine Sprache verbessert. Wenn in Deutschland ein Mann zu sein, würde denken, dass es hat verbessert. Ich aber sehe Verbesserung nicht. Als ich in 6 Monaten in Italien kam, war ich in Italienisch bereits fließend, aber ich hatte Klassen jeden Tag auf uns konzentriert, um die Sprache zu lernen. In FIM war aber die deutsche Sprache Ebene sehr höher, dass wir damit umgehen können. Ein Teil von mir denkt, dass dieses ganzes Jahr im Ausland eine Verschwendung von Zeit war, aber der andere Teil sagt: “Wir hatten viel Spaß! So’ne Art…’. Meine persönlichen Ziele waren ganz einfach: Zaudern zu stoppen. Ich bin immer noch schrecklich Zauderer. Aber ich fühle ich bessere Person geworden, und ich habe viele Dinge über mich selbst herausgefunden, dass ich vorher nicht kannten. Ich ging durch so viele persönliche und akademische und soziale Schwierigkeiten. Die Hälfte der Zeit in Deutschland mein eigentliches Ziel war nur am Leben zu bleiben. Die Tatsache, dass ich in diesem Jahr im Ausland abgeschlossen bedeutet, dass ich haben sich weiterentwickelt und ausgebaut. Also ja, ich glaube, dass ich jetzt eine bessere Person bin.

Mein interkulturell Wissen ist das, was ich am meisten sicher fühlen in. Die Deutsch-Mentalität und Denkweise zu mir besser vertraut sind jetzt, dass es am Anfang war. Ich weiß ihre Werte.

Ich weiß  Deutsch Mentalität und Denkweise und Werte besser jetzt.

Attachements:

  1. Hier sind einige der Übungen, die ich habe gemacht.20160509_093233

20160509_093340

2. Hier sind zwei der Bücher, der ich habe zu lesen versucht. 20160525_124900

20160525_12491920160525_124800

 

Leave a Reply